Der letzte Tag

Morgen verlassen wir –  nach nunmehr unzähligen romantischen Sonnenuntergängen am Strand –  Goa. Eigentlich wollten wir schon gestern weiter, aber wieder mal hat uns die Ecke hier nicht losgelassen. Es fällt unglaublich schwer sich von hier  zu verabschieden. (Übrigens nicht nur uns.  Einige bleiben Monate hier, obwohl sie nur “kurz vorbeischauen” wollten) Die Atmosphäre ist unglaublich entspannt. Es scheint hier fast keine Probleme zu geben.

Nichtsdestotrotz geht es morgen weiter mit dem Bus nach Hampi. Neue Bilder habe ich der alten Gallerie hinzugefügt. Wie ihr seht sind wir beide inzwischen sommerlich braun und lassen es uns gut gehen. Die harten Seiten sind bislang nur gesundheitlich feststellbar. Nach unserer kleinen Grippe,  scheinen wir uns jetzt beide etwas Neues eingefangen zu haben. Unsere Verdauung befindet sich seit Tagen in einem  sehr ungesunden Zustand. Aber auch hier hilft die Apotheke aus Deutschland. (Danke nochmal für die reichliche Ausstattung Dagmar, du bist ein Schatz ;)

Noch immer habe ich ein wenig Angst, jetzt die behüteten Hütten von Goa zu verlassen und mich ins “echte Indien” zu stürzen. Auch wenn ich mich jetzt seit zwei Wochen im Land befinde und mich eingelebt habe, warten jetzt dennoch die härteren Erfahrungen auf mich. Ich werde aus Hampi Weiteres berichten. Bislang waren wir hier im Urlaub, jetzt geht es auf Reisen…

Posted in Indien 7 years, 8 months ago at 11:49.

2 comments

Previous Post: Noch immer in Goa…   Next Post: Nach Hampi und zurück

2 Replies

  1. Lieber Alex, herrliche,entspannte Bilder – ganz im Gegensatz zum gestressten Deutschland! Aber auch wir sitzen auf -noch nicht – gepackten Koffern; Freitag um 23.15 Uhr geht es nach Tansania. 14 Tage Safari in Äquatornähe, wir freuen uns sehr. Was die Gesundheit angeht – viele Rucksacktouristen plagen sich mit Diarrhoe. Hoffentlich gewöhnt sich Eure Darmflora bald an die ungewohnten Keime; die Apotheke reicht hoffentlich noch ein wenig. Im übrigen ist schwarzer Tee hilfreich, den sollte es in Indien auch geben!
    Ganz liebe Grüße aus dem ziemlich kalten Deutschland- heute Nacht soll es erstmals frieren! Good luck!
    Dagi und Papa

  2. Hallo Alex. Ich bin gerade bei Ellen und Carsten und übernachte hier. Wir waren eben im Film Wickie und die starken Männer. Ich fahre seit einer Woche Einrad und das kann ich schon sehr gut. Heute morgen war ich mit Ellen und Carsten Kleider einkaufen.
    Und morgen fahre ich mit dem Einrad mit dem Opa zum Bäcker.
    Viele Grüße
    Celina


Leave a Reply