Goa – Arambol Beach

Es ist gerade kurz nach zehn und ich muss mich mit einer indischen Tastatur abmuehen, die jeglichen Komfort (Umlaute, Sonerzeichen, y/z (arrgh!11!) vermissen laesst. Wir sind nun schon eine Weile in Goa und entgegen unserem Vorhaben nach Hampi aufzubrechen, in den Norden gezogen. Nachdem uns an unserer ersten Station, mehr oder weniger in der Mitte der Provinz (Kalangute, sollte jemand Google Maps bemuehen wollen =) schlechtes Wetter und zu viele neureiche Inder begruesst haben, wollten wir Goa schon fruehzeitig verlassen. Zum Glueck haben wir das nicht getan.

Seit zwei Tagen sind wir nun in Arambol, in der noerdlichsten Ecke von Goa. Hier haben wir das gefunden, was wir uns von Goa erhofft hatten. Traumhafte Straende mit Palmen, wohin man schaut, weniger Tourismus und eine entspannte Atmosphaere. Das Wetter hat auch noch mitgespielt und wir haben so schon zwei Tage in totaler Entspannung am Strand verbracht. (Das Meer ist uebirgens ebenfalls toll, der Strand aus feinstem Sand, ohne Muscheln oder aehnlichem) Leider haengt mir die Erkaeltung, die ich mir irgendwo im Bus oder unter einem zu aggressiven Ventilator eingefangen habe, immer noch nach und inzwischen hat sich auch der Mo angesteckt. Dank Daggis Reiseapotheke ueberleben wir aber relativ gut und staerken unsere Abwehr so gut es geht mit Mangos, Apfelsinen und co.

Fuer Fotos versuche ich morgen zu sorgen, wenn die Sonne auch mal den Abend ueberlebt und ich so ein paar nette Impressionen einfangen kann. Die Ecke hier ist auf jeden Fall super und ich koennte mir auch vorstellen hier fuer laengere Zeit zu verweilen.
Heute beispielsweise haben wir fast den ganzen Tag in einem netten Strandrestaurant verbracht und es uns fuer ca. 4Euros so gut gehen lassen, wie man es sich nur wuenschen kann. Alles ist so unglaublich guenstig. Wir leben mit 6Euros am Tag wie die Koenige und das auf hohem Niveau =)

Es gruessen euch Alex und Mo!

Posted in Indien 7 years, 8 months ago at 18:48.

5 comments

Previous Post: Von Mumbai nach Goa   Next Post: Noch immer in Goa…

5 Replies

  1. Das hört sich sehr gut an! Bleibt dort erst mal zum Erholen und Akklimatisieren. Freut mich, dass es Euch so gut geht und es Euch so gut gefällt. Indien erlebt gerade die schwersten Überschwemmungen seit 60 Jahren, das habt Ihr ja mitbekommen. Hier hat der Herbst angefangen.
    Schöne Tage!
    Mama

  2. Titatheisen Okt 6th 2009

    Ihr Aaaasssiiiiis :)

  3. Aiaiai I Laike =)
    & Gute Besserung

  4. Ähhnn Okt 7th 2009

    ich wäre gerne bei euch!
    stelle ich mir zu mindestens toller vor, als das was ich mache. Kuss

  5. Miriiii Okt 7th 2009

    Hallo ihr zwei,

    auf der neu erstellten To-do Liste, um mein eigenes Leben zu sichern, erscheint tgl. havanna-wg.de checken!
    Es ist schön zu sehen, dass es euch gut geht. Ich wünsche euch weiterhin viel Glück, Spaß und vor allem viele neue Eindrücke, die ihr festhaltet und somit zeigt, dass es euch gut geht.
    Passt auf euch auf!
    Allerliebste Grüße,
    Miriii


Leave a Reply